Welche Spezialisierung gibt es beim Zahnarzt?

Jeder kennt es, der jährliche Zahnarztbesuch ist wieder fällig! In der Regel gehört der Zahnarztbesuch nicht zu den beliebtesten Arztbesuchen der Menschen. Wenn man dann etwas ganz spezielles diagnostiziert bekommt, kann es gut sein, dass man zu einem Spezialisten überwiesen wird, denn ein Zahnarzt kann nicht jedes Gebiet der Zahnheilkunde abdecken, bzw. sich darauf spezialisieren. Welche Spezialisierungen gibt es aber eigentlich beim Zahnarzt?

Hier ein kurzer Überblick:

Parodontologie

Dieser Bereich der Zahnheilkunde widmet sich der Erkrankung und Pflege des Zahnfleisches. Wenn das Zahnfleisch entzündet ist, kann es zu Schmerzen und Bluten kommen. Die Ursachen hierfür können Bakterien sein, aber auch Rauchen oder Stress. Eine Parodontose ist die schwerste Form der Parodontitis und kann zur Verlust des Zahnes führen.

Kieferorthopädie

Bei dieser Spezialisierung handelt es sich um die Behandlung von kieferorthopädischen Fehlstellungen. Das können beispielsweise schiefe Zähne sein, oder auch ein Kiefer, der nicht in der richtigen Position steht. Die Behandlung erfolgt meist mit festen oder herausnehmbaren Zahnspangen.

Implantologie

Dieser Bereich beschäftigt sich mit der Behandlung von Zahnlücken durch künstliche Zähne, also Zahnimplantate. Die Implantate werden in die Kieferknochen eingesetzt und ersetzen so die fehlenden Zähne. Gerade in Großstädten hat man verschiedene Möglichkeiten, wenn man sich beispielsweise Zahnimplantate in Berlin setzen lassen will, hat man mehr Implantologen als in einer Kleinstadt.

Endodontologie

Die Endodontologie ist auch als Wurzelbehandlung bekannt und beschäftigt sich mit Erkrankungen des Zahninneren. Durch Karies kann es zu Entzündungen und Infektionen im Zahninneren kommen, die dann behandelt werden müssen.

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Dieser Bereich der Zahnheilkunde ist wohl der bekannteste, da er am häufigsten in den Medien auftaucht. Hierbei handelt es sich um chirurgische Eingriffe im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich. Das können beispielsweise Weisheitszahnentfernungen sein, aber auch Operationen am Kieferknochen.

Prothetik

Die Prothetik ist die Lehre von den künstlichen Zahnersatz. Hierzu gehören unter anderem Prothesen, Brücken und Kronen. Bei einer Prothese werden fehlende Zähne durch künstliche Zähne ersetzt, Brücken überbrücken Lücken im Gebiss und Kronen werden auf natürliche Zähne aufgesetzt, um diese zu stärken.

Laserzahnheilkunde

Die Laserzahnheilkunde ist ein relativ neuer Bereich der Zahnmedizin und setzt sich mit der Behandlung von Zähnen und des Gebisses mittels Laser ein. Diese Art der Behandlung ist schonender für den Patienten und kann auch in Kombination mit anderen Methoden angewendet werden. Eine Laserbehandlung ist in der Regel auch weniger schmerzhaft für den Patienten.

Zahnerhaltungskunde

Die Zahnerhaltungskunde ist auch als Konservierende Zahnheilkunde bekannt und beschäftigt sich mit der Erhaltung natürlicher Zähne. Dazu zählen unter anderem die Füllungstherapie, aber auch Wurzelbehandlungen. Der Bereich der Zahnerhaltungskunde überschneidet sich teilweise mit Gebieten der Parodontologie, Endodontologie und Prophylaxe.

Prophylaxe

Die Prophylaxe ist die Vorbeugung von Krankheiten und beschäftigt sich mit der Prävention von Zahnkrankheiten. Dieser Bereich ist sehr wichtig, da viele Zahnkrankheiten vermeidbar sind. Die Prophylaxe umfasst unter anderem die Zahnreinigung, aber auch Aufklärungsarbeit zu richtiger Mundhygiene.

Fazit

Es gibt also eine Reihe verschiedener Spezialisierungen beim Zahnarzt, die sich alle mit unterschiedlichen Bereichen der Zahnheilkunde beschäftigen. Welche Spezialisierung der Zahnarzt hat, hängt meist von seiner Ausbildung und seinen Interessen ab. Es gibt aber auch allgemeine Zahnärzte, die sich mit den verschiedenen Bereichen der Zahnheilkunde beschäftigen. Welchen Zahnarzt man aufsucht, hängt also von den eigenen Bedürfnissen ab.

Beiträge die dir gefallen könnten

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 0 / 5. Bewertungen: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.